Sie sind sich nicht sicher, was Sie brauchen? Kostenlose Beratung:  ✆ +49 89 93 00 67 03   ✉ info@polytech-systeme.de   Bewerten Sie uns:  
4.9 / 1763 Stimmen
✆ +49 89 93 00 67 03   |   ✉ 

Schleifstaub Absaugen

Schleifstaubabsaugung

Zeigt alle 18 Ergebnisse

Schleifstaubabsaugung – Absauganlagen für Schleifstaub

Schleifstaub kann bei einer Reihe von Produktionstechniken entstehen und stellt sowohl ein gesundheitliches Risiko für die Arbeiter dar als auch eine Gefahr für andere Maschinen, die sich in der Produktionsstätte befinden. Moderne Absauganlagen für Schleifstaub können diesen beinahe komplett einfangen und somit unschädlich machen. Hierbei wird für ein gesundes Raumklima gesorgt und umliegende Objekte werden geschützt, sodass die Wartungskosten reduziert und ungeplante Produktionsausfälle vermieden werden. Die Polytech Systeme GmbH bietet eine große Bandbreite hochmoderner, effizienter und kostengünstiger Absauganlagen für Schleifstaub an. Somit können Sie, je nach Bedarf und spezifischen Anforderungen, ein passendes Modell auswählen und Ihren Produktionsprozess optimieren. Die Polytech Systeme GmbH hat mehr als drei Jahrzehnte im Bereich der industriellen Luftreinhaltung vorzuweisen und verfügt über erstklassige Referenzen im Handwerk, der Industrie sowie diversen Forschungseinrichtungen. Es gehört zu unserem Anspruch, technisch immer auf der Höhe der Zeit zu sein und langfristige Beziehungen zu unseren Kunden aufzubauen und so gemeinsames Wachstum zu erzeugen. Unsere Experten unterstützen und beraten Sie gerne bei der Wahl beziehungsweise dem Kauf der richtigen Absauganlage für Schleifstaub. 

Schleifstaub kann in vielen Bereichen entstehen 

Schleifstaub ist ein Überbegriff für diverse staubartige Rückstände, die beim Produzieren beziehungsweise beim Schleifen von Werkstoffen entstehen. Wie im weiteren Verlauf gezeigt wird, unterscheiden sich die unterschiedlichen Arten von Schleifstaub zum Teil erheblich bezüglich ihrer Zusammensetzung und damit auch bezüglich ihrer gesundheitsgefährdenden Eigenschaften. Da ständig neue Techniken im Bereich der Herstellung entwickelt werden und neue Technologien zum Einsatz kommen, verändern sich auch die Anforderungen an Absauganlagen in gleichem Maße. Die Absauganlagen der Polytech Systeme GmbH sind technisch auf dem neuesten Stand, erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen und bieten vielseitige und effektive Lösungen auch für modernste Produktionsverfahren. Im Folgenden werden einige Bereiche aufgeführt, in denen Schleifstaub entstehen kann und eine professionelle Absaugung erfolgen sollte, um einen sicheren und kontinuierlichen Produktionsprozess sicher zu stellen: 

  • Schleifstaub als Folge von 3D Druckverfahren: Der 3D Druck, auch additive Fertigung genannt, erfreut sich zunehmender Beliebtheit und findet in zahlreichen Bereichen Anwendung, wie zum Beispiel im Baugewerbe, in der Industrie, bei der Fertigung von Modellen oder auch in der Kunst. Während der Herstellung werden, je nach verwendeten Materialien, schädliche Partikel freigesetzt, welche die Gesundheit gefährden können. Mit einer modernen Absauganlage können Sie dieser Gefahr vorbeugen und ein gesundes Raumklima erhalten. Ein robustes und sehr leistungsfähiges Gerät, mit integrierter 3-Stufen- Filtration, ist beispielsweise die Absauganlage 3D PrintPRO 4 (https://www.polytech-systeme.de/produkt/bofa-3d-printpro-4/).
  • Schleifstaub in der Medizintechnik: Die moderne Zahnmedizin kann wahre Wunder vollbringen und Menschen eine höhere Lebensqualität ermöglichen. Zahnimplantate gehören zum festen Repertoire von Zahnmedizinern und werden häufig eingesetzt. Bei der Produktion der Implantate kommt zumeist das CAD/CAM Fräsen zum Einsatz. Die hierbei freigesetzten, feinen Partikel können eine Reihe von Krankheiten verursachen. Eine effiziente, für den industriellen Dauerbetrieb ausgerichtete Absauganlage für diesen Bereich ist die DentalPRO Universal (https://www.polytech-systeme.de/produkt/bofa-dentalpro-universal/), die trotz hoher Leistung nur einen geringen Stellwert benötigt. 
  • Schleifstaub im Bereich der Podologie: Auch die Heilkunde am Fuß sowie die Fußpflegebranche arbeitet mit modernen Geräten, wobei zum Teil feinste Partikel entstehen, die nicht eingeatmet werden sollten. Die Absauganlage PODO Pure Universal (https://www.polytech-systeme.de/produkt/podo-pure-universal/) wurde speziell für diese Verfahren entwickelt und reinigt die Luft von allen schädlichen Teilchen und Partikeln. Der niedrige Geräuschpegel ist ein weiterer Pluspunkt dieser Absauganlage. 
  • Schleifstaub in der metallverarbeitenden Industrie: Sobald Metall bearbeitet wird, entstehen fast immer schädliche Partikel oder Gase, unabhängig von der jeweiligen Technik. Die Absauganlage Bofa DustPRO 500 iQ (https://www.polytech-systeme.de/produkt/bofa-dustpro-500-iq/) gehört zu den besten und äußerst effizienten Systemen seiner Klasse und kann in vielen Bereichen angewendet werden. 

Schleifstaub ist ein Überbegriff für verschiedene Arten von Staub, die auch hinsichtlich der Gefahr für die Arbeiter und der Produktionsstätte große Unterschiede aufweisen

Schleifstaub ist ein bekanntes und weit verbreitetes Phänomen in industriellen Produktionsprozessen, wobei sehr unterschiedliche Branchen gemeint sein können. Es entsteht als Abfallprodukt beim Bearbeiten von Werkstoffen wie Plastik, Metall oder Holz. Eine professionelle Absaugung des Schleifstaubs ist in jedem Fall erforderlich. Da Schleifstaub als Überbegriff dient und nicht sehr spezifisch ist, kann man diesen mittels unterschiedlicher Kategorien einordnen. Dadurch können potenzielle Gefahren besser eingeschätzt sowie wirksame Schutzvorkehrungen besser implementiert werden. Grundsätzlich ist die Zusammensetzung des Staubes, die wiederum von den verwendeten Materialien abhängt, sowie die Konzentration in der Luft ausschlaggebend für das Risiko, das von dem Schleifstaub ausgeht. Die generelle Richtlinie für Grenzwerte definiert in der Luft zulässige Höchstmengen und unterscheidet grob zwei Arten von Staub. Diese sind in den Technischen Regeln für Gefahrstoffe wie folgt definiert: 

  • Bei A-Staub, auch A-Fraktion oder alveolengängige Fraktion genannt, handelt es sich um sehr feinen Staub, der sich in weiten Teilen mit dem gängigen Begriff Feinstaub deckt. Die Partikel sind so fein, dass sie in die Lungenbläschen (Alveolen), die feinsten Verzweigungen der Lunge, eindringen können. Hier können sie diverse Krankheiten verursachen, die zum Teil auch erst viel später auftreten können. Die zulässigen Grenzwerte beziehungsweise der Bereich, in dem diese Partikel bezogen auf einen längeren, definierten Zeitraum vorkommen dürfen, wird in der DIN EN 481 geregelt. Eine genaue Bestimmung der Größe der Teilchen ist nicht möglich. 
  • Als E-Staub wird jener Anteil am Staub bezeichnet, der einatembar ist. Daher auch der Begriff einatembare Staubfraktion. Die Gefahr, die von diesem Staub für die Gesundheit ausgeht, wird geringer eingeschätzt als durch A-Staub, allerdings ist diese Beurteilung in hohem Maße abhängig von den jeweiligen Substanzen, aus denen sich der Staub bildet. Die Grenzwerte, die am Arbeitsplatz gelten, werden an aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst und werden in der TRGS 900 geregelt. Ausschlaggebend für eine Gefahrenbeurteilung ist immer ein sogenannter Schichtmittelwert, der standardmäßig erhoben wird. 

Da es für zahlreiche Stoffe abweichende Grenzwerte gibt, ist in jedem Fall eine Beurteilung des Einzelfalls erforderlich. Nur durch diese kann herausgefunden, welche Art der Absaugung des Schleifstaubs sinnvoll ist beziehungsweise in welchem Umfang diese erfolgen muss. Der Kauf einer modernen Absauganlage sollte in jedem Fall nach Rücksprache mit unseren Experten erfolgen, da es sich hierbei um eine langfristige Investition handelt, die Ihnen im weiteren Verlauf dabei helfen wird, Geld zu sparen, Wartungskosten zu reduzieren und die Gesundheit der Arbeiter sicherzustellen. Die Art, wie sich der jeweilige Staub zusammensetzt, also welche Materialien in dem Gemisch beteiligt sind, kann neben gesundheitlichen Risiken für die Arbeiter noch weitere Probleme mit sich bringen, wie im Folgenden beschrieben wird. 

Von Schleifstaub kann in bestimmten Fällen eine Explosionsgefahr ausgehen 

Von einer Staubexplosion spricht man, wenn sich in der Luft verteilte Partikel entzünden. Gemische aus Luft und Staub sind dann gefährlich, wenn die feinen Partikel in der Luft aus brennbarem Material bestehen. Dies kann beispielsweise Mehl, Kaffee, Kohle, Holz oder auch Stärke sein. Auch chemische Elemente wie Eisen, Aluminium oder Magnesium können sich entzünden. Entscheidend ist hierbei, dass die einzelnen Partikel so fein sind, dass sie in der Luft schweben können. Umso kleiner die einzelnen Partikel sind, umso größer wird ihre Oberfläche. Die Gefahr einer Staubexplosion steigt somit mit abnehmender Teilchengröße an. Auch Materialien, die in fester Form als nicht brennbar gelten, können dann zu diesen Gefahrstoffen gehören. Unterschiedliche mechanische oder elektrische Impulse können dann letztlich eine Zündung verursachen. Entscheidend dafür, dass eine solche Reaktion ausgelöst wird, ist die Energiedichte oder Temperatur, die durch bestimmte Prozesse ausgelöst werden. Das Ziehen eines Steckers oder das Betätigen eines Schalters kann bereits den nötigen Impuls für eine Explosion verursachen. Auch elektrostatische Ladungen, die sich in Kleidung, Fließbändern oder anderen Objekten bilden kann, ist eine wichtige Gefahrenquelle für Staubexplosionen. Mathematisch kann die jeweilige Gefahr durch das kubische Gesetz berechnet werden. Da fortlaufend neue Produktionsmethoden hinzukommen und neue Materialien verwendet beziehungsweise verarbeitet werden, ändert sich auch die Beurteilung einer möglichen Gefahr fortlaufend. Damit Schleifstaub sich nicht zu einer solchen Gefahr entwickeln kann, sind regelmäßige Messungen bestimmter Werte in der Produktionsstätte nötig. Eine moderne, leistungsfähige Absauganlage ist ein weiteres wirksames Instrument, um dieser Gefahr vorzubeugen. Die Absauganlagen der Polytech Systeme GmbH erfüllen alle erforderlichen Kriterien und helfen Ihnen dabei, die Sicherheit in der Produktionsstätte zu gewährleisten und keine Unfälle zu riskieren. Schleifstaub kann noch zu weiteren Problemen in der Produktionsstätte führen, die weniger schlagartig in Erscheinung treten. 

Schleifstaub kann zu schleichenden Schäden in der Produktionsstätte führen 

Wenn der Schleifstaub nicht durch eine Absaugung eingefangen und die Raumluft verunreinigt wird, verteilt sich dieser in der gesamten Produktionsstätte. Hierbei entstehen unmittelbare Gefahren für die Gesundheit der Arbeiter und das Risiko, dass es zu Staubexplosionen kommt, steigt in erheblichem Maße. Mit der Zeit setzt sich der Schleifstaub ab. Da es sich um sehr feine Partikel handelt, gelangen diese auch in verborgene, sensible Bereiche anderer Produktionsgeräte. Im schlimmsten Fall kann der Schleifstaub so zu defekten Geräten führen, hohe Reparaturkosten verursachen oder sogar Produktionsausfälle als Konsequenz haben. Eine durchdachte Schleifstaubabsaugung sollte also von Anfang an mitgedacht und umgesetzt werden, um einen reibungslosen Ablauf der Produktion sicherzustellen. Unsere Absauganlagen sind mit modernster Technologie ausgestattet und können Schleifstaub jedweder Art effektiv einfangen beziehungsweise beseitigen. 

Moderne HEPA Filter halten ein gesundes Raumklima aufrecht 

Die Absauganlagen der Polytech Systeme GmbH sind mit modernen HEPA Filtern ausgestattet. HEPA steht für High Efficiency Particulate Air/Arrestance. Die Reinigung der Luft von feinen Partikeln erfolgt dabei auf drei verschiedene Arten beziehungsweise nutzt drei physikalische Effekte: den Sperreffekt, den Trägheitseffekt sowie den Diffusionseffekt. Durch das Zusammenspiel dieser drei Prinzipien können Partikel verschiedener Größe und Beschaffenheit aus der Luft gefiltert werden. Die so gereinigte Luft kann entweder zurück in die Produktionshalle geführt werden oder aber mittels einem Schlauch nach außen transportiert werden. Die gereinigte Luft weist dabei eine vergleichbare Luftqualität auf wie die Außenluft. Eine solche Luftqualität ist Voraussetzung für einen langfristig erfolgreichen Produktionsprozess, da etwaige Schäden sowohl gesundheitlicher als auch mechanischer Art, teilweise erst deutlich später sichtbar werden und dann deutlich höhere Kosten verursachen können. 

Moderne Absauganlagen für moderne Produktionsprozesse 

Die Absauganlagen der Polytech Systeme GmbH bieten wirksamen Schutz gegen Schleifstaub. Wie bieten Geräte für unterschiedliche Arten von Schleifstaub beziehungsweise für unterschiedliche Produktionsverfahren an. Dabei haben diese Absauganlagen durchweg bestimmte Eigenschaften, die Ihnen die Produktion erleichtern werden. Sie sind alle robust gebaut und für den industriellen Dauergebrauch ausgelegt. Eine hochwertige Verarbeitung und hochwertige Materialien machen unsere Geräte äußerst wartungsarm. Unsere Absauganlagen sind darüber hinaus so designt, dass sie äußerst benutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen sind. Dies hilft Ihnen dabei, die Geräte möglichst optimal nutzen zu können und weniger Zeit in die Schulung mit dem Umgang der Geräte investieren zu müssen. Alle Komponenten, die mit der Zeit ausgewechselt werden müssen, sind so verbaut, dass dies mit wenigen Handgriffen passieren kann. Unsere integrierten Anzeigen geben Ihnen eine bessere Übersicht und mehr Kontrolle darüber, wann bestimmte Filter ausgetauscht werden müssen. Diese Planbarkeit ist wichtig, da so Produktionsausfälle verhindert und Kosten gespart werden können. Unsere Absauganlagen sind äußerst energieeffizient, was aktuell nicht nur aus ökologischen Gründen ein großer Vorteil ist. Schließlich arbeiten die Absauganlagen der Polytech Systeme GmbH vergleichsweise leise. Lärmbelastung als Gesundheitsgefahr sollte nicht unterschätzt werden. Leise Geräte bedeuten also weniger Stress für die Arbeiter, was die Performance insgesamt erhöht, besonders wenn man längere Zeiträume betrachtet. Mit einer hochwertigen Anlage zur Schleifstaubabsaugung können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf andere Dinge lenken und sich darauf verlassen, dass es keine bösen Überraschungen gibt. 

Die Polytech Systeme GmbH ist ein erfahrener Partner im Bereich der Luftreinhaltung 

Die Polytech Systeme GmbH bewährt sich seit über drei Jahrzehnten als verlässlicher Partner im Bereich der industriellen Luftreinhaltung. Dank unserer Zuverlässigkeit und Expertise verfügen wir über erstklassige Referenzen im Handwerk, der Industrie, der Forschung und in Bildungseinrichtungen der öffentlichen Hand. Wir ermöglichen Ihnen, die Produktion langfristig planbar zu machen und sind stets an langfristigen Geschäftsbeziehungen interessiert. Die Schleifstaubabsaugung stellt hierbei einen wichtigen Bereich dar. Da es sich hierbei um ein sehr komplexes und vielschichtiges Phänomen handelt, beraten wir Sie gerne über die richtige Herangehensweise. Unsere Experten verfügen über viel Erfahrung und werden kontinuierlich weitergebildet. Auch nach dem Kauf der Absauganlage stehen wir Ihnen mit unserem Know How zur Verfügung und bieten erstklassigen Support, damit Sie Absauganlagen optimal nutzen und Kosten reduzieren können. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung unter der Rufnummer: +49 89 93 00 67 03 oder per E-Mail: info@polytech-systeme.de

Wir informieren Sie gerne rund ums Thema Schleifstaub, Schleifstaubabsaugung beziehungsweise über industrielle Luftreinhaltung im Allgemeinen. Eine gesunde Raumluft hilft auf vielen Ebenen dabei, langfristig erfolgreich zu produzieren und unabsehbare Risiken zu minimieren.