Sie sind sich nicht sicher, was Sie brauchen? Kostenlose Beratung:  ✆ +49 89 93 00 67 03   ✉ info@polytech-systeme.de   Bewerten Sie uns:  
4.9 / 1763 Stimmen
✆ +49 89 93 00 67 03   |   ✉ 

Absaugung Werkstatt

Absauganlagen Werkstatt

Zeigt alle 14 Ergebnisse

Absaugung Werkstatt (Alle Informationen)

Beim Thema Absaugung Werkstatt wurde früher oft geschludert und die Empfehlung gegeben „richtig zu lüften“. Aber bei dem Gebrauch der meisten Maschinen in der Werkstatt ist weder mit der Empfehlung einer Be- und Entlüftung noch mit der Anschaffung eines Industriesaugers eine vorschriftsgerechte und gesundheitserhaltende Absaugung möglich. Nur eine professionelle Absauganlage für die Werkstatt kann hier Abhilfe schaffen. Ob es die Hobbywerkstatt, die Werkstatt eines Kleingewerbetreibenden, die Kfz-Werkstatt oder die Werkstatt innerhalb eines Industriebetriebs ist. Häufig wird hier gelötet, geschweißt, gesägt und geschliffen, was zur Notwendigkeit des Absaugens führt. Schon eine kleine mobile Absauganlage für die Werkstatt kann hier Abhilfe schaffen. 

Absaugung in der Werkstatt nicht nur für die Gesundheit

Absauganlagen in der Werkstatt dienen nicht nur der Gesundheit, weil dann nicht mehr so viele möglicherweise giftige Gase, Feinstaub oder Teilchen eingeatmet werden, sondern mit der richtigen Absaugung reduziert sich auch der Schmutz in der Werkstatt und die Explosionsgefahr. Auch Holzstaub kann zur Explosion führen.

Abgas-Absaugung ein Muss

Während man in Autowerkstätten früher munter Diesel- und Benzinmotoren laufen ließ, gehört es heute zu einer Selbstverständlichkeit, die Abgase direkt hinter dem Auspuff abzusaugen, damit man die Abgase nicht einatmen muss und sich diese nicht im ganzen Raum verteilen. Entsprechendes Zubehör für Werkstatt-Absauganlagen, was die Abgas-Absaugung ermöglicht, gibt es für zahlreiche Geräte. Speziell angepasste Erfassungselemente – sogenannte Abgastrichter – sorgen dafür, dass die Abgase aus einem Auspuff direkt der Abgasabsaugung zugeführt werden. 

Mobile Absauganlage Werkstatt

Wer die mobile Absauganlage Werkstatt wählt, kann die Anlage jederzeit innerhalb der Werkstatt von einem Platz zu anderen rollen oder schieben. Wechselt ein Arbeitsplatz den Ort, kann die mobile Absauganlage direkt mitwechseln. Mobile Absauganlagen für die Werkstatt nehmen sowohl Späne wie auch Staub über einen Schlauch auf. Über ein Filtersystem und/oder Auffangbehälter werden die abgesaugten Gase/Späne geleitet und der Luft entzogen. Viele Absauganlagen werden so geschaltet, dass sich direkt einschalten, wenn man die abzusaugende Maschine auch einschaltet. Damit steht z.B. bereits mit dem Einschalten einer Kreissäge die volle Absaugpower im Bereich des Sägeblattes zur Verfügung, sodass kein Span dem Absaugsystem entgeht. Natürlich müssen Absauganlagen für die Werkstatt ausreichend stark dimensioniert sein und genügend Aufnahmevermögen haben, um den jeweiligen Einsatzzweck zu erfüllen. 

Stationäre Absauganlagen für die Werkstatt

Häufig wird bei Absauganlagen für die Werkstatt eine stationäre Absauganlage eingesetzt. Bei einer stationären Werkstatt Absauganlage ist das Filter- und Saugsystem nur an einem Ort angebracht und über Schläuche, bzw. Leitungen wird die Saugkraft an die jeweiligen Arbeitsplätze gebracht. Dies kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn mehrere Arbeitsplätze in der Werkstatt abgesaugt werden müssen. Späne und Staubpartikel werden dann zur zentralen Auffangstelle der stationären Werkstatt-Absaugung geleitet. 

Welche Vorteile haben Absauganlagen für die Werkstatt?

Eine einmal angeschaffte Absauganlage kann über viele Jahre Freude bereiten – ohne viele Folgekosten zu verursachen. Die Vorteile der Werkstatt Absaugung liegen insbesondere bei:

  • Saubere Raumluft auch bei starker Staub- oder Spanentstehung
  • Schutz der Gesundheit der in der Werkstatt tätigen oder anwesenden Personen
  • Verhinderung von Krankheiten wie Atemwegserkrankungen 
  • Keine Aufnahme krebserregender Substanzen durch die Atemluft
  • Präzises Arbeiten am Arbeitsplatz möglich, da dieser sauber bleibt: Keine Späne bei Schleifen, Bohren oder Sägen
  • Mobile Absauganlagen können über Adapter mehreren Zwecken dienen
  • Stationäre Absauganlagen sind meist sehr kräftig und für trockenen wie nassen Staub geeignet
  • Jede noch so kleine professionelle Werkstatt Absauganlage ist einem Staubsauger haushoch überlegen, auch einem Industriestaubsauger

Selbst in vielen Hobbywerkstätten befinden sich mittlerweile kleine professionelle Absauganlagen. Die Gesundheit beim Heimwerken wird den Anwendern immer wichtiger. Im Betrieb sorgen professionelle Absauganlagen in der Werkstatt für niedrigere Krankenstände.

 

Absaugung Werkstatt kaufen – was muss ich beachten?

Wenn es darum geht, eine Absaugung für die Werkstatt zu kaufen, gilt es zunächst zu klären:

  • Für wie viele Arbeitsplätze soll die Werkstatt Absaugung zuständig sein?
  • Bei welchen Arbeiten soll abgesaugt werden (z.B. Löten, Schweißen, Sägen)?
  • Wie oft und wie lange soll die Anlage in Betrieb sein? Den ganzen Tag durchgehend oder nur sporadisch?
  • Welche Art von Gasen, Rauch oder Spänen soll sie aufnehmen?

Wer dem Polytech Kundenservice unter Tel. 089 – 93 00 67 03 oder Email: info@polytech-systeme.de die Anforderungen schildert, erhält schnell, kostenlos und unbürokratisch Rat, welche der von Polytech angebotenen Werkstatt Absaugungen die passendste ist. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Doch unsere Servicemitarbeiter helfen gerne und bestimmen das optimale Gerät, damit Sie weder eine überdimensionierte noch eine unterdimensionierte Absaugung für die Werkstatt kaufen müssen.

Geht nicht auch ein Industriesauger als Werkstatt Absaugung?

Manch Hobbybastler missbraucht einen Industriesauger als Werkstatt Absaugung. Ein Industriesauger ist nichts anderes als ein stärkerer Staubsauger, der aber keinesfalls eine wirkungsvolle Absauganlage ersetzt, die sich durch entsprechende Filtertechnik und starke Saugmotoren auszeichnet.  Von der Geräuschbelästigung einmal ganz abgesehen. Meist sind auch nur Schlauchdurchmesser von 40 oder 50 mm möglich, was den Wirkungsgrad ohnehin einschränkt. Vom Gebrauch, – besser Missbrauch – eines Industriesaugers als Werkstatt Absaugung raten wir dringend ab, zudem solche „Lösungen“ auch die gesetzlichem Vorgaben im Regelfall nicht erreichen.

 

Woran erkennt man eine gute Absaugung für die Werkstatt?

Absauganlagen für die Werkstatt, die wirklich gut sind, halten nicht nur die Arbeitsflächen in der Werkstatt sauber, sondern filtern auch die Luft in der Werkstatt und befreien diese von Schmutzpartikeln und auch Staub. Gegenüber älteren Absauganlagen spart man mit einer modernen Werkstatt Absaugung auch Strom. Für viele Kleingeräte gibt es schon passende Adapter, damit auch dort direkt an der Entstehungsquelle von Staub effektiv abgesaugt werden kann.

Geringe Geräusch-Emissionen machen Freude beim Arbeiten und man kann sich trotz Werkstatt Absaugung noch unterhalten. Eine gute Absauganlage wie beispielsweise die BOFA Absauganlage DustPro 500 iQ sorgt für einen Luftstrom von 550 Kubikmeter in der Stunde und kann damit die Luft in der Werkstatt schon ordentlich reinigen. Sollen nur kleinere Geräte wie eine Tischsäge abgesaugt werden und der Absaugstutzen kann nahe am Entstehungsort angebracht werden, reichen auch geringere Leistungen für eine effektive Absaugung. 

Im genau passenden Schlauch und Stutzen liegt das Geheimnis einer effektiven Absaugung. Die schönste Absauganlage in der Werkstatt nützt nichts, wenn der Absaugstutzen falsch platziert oder falsch gewählt ist. Wir beraten gerne, wenn Sie uns z.B. ein Bild Ihres Arbeitsplatzes oder Ihrer Maschine per Email senden.

Luftleistung ist ein ausschlaggebendes Kriterium für die Saugleistung

Ob mobile Absauganlage Werkstatt oder stationäre Absaugung: die Saugleistung ist ein entscheidendes Kriterium für die Power, die eine Absauganlage in der Werkstatt an den Tag legt. Je höher die Luftleistung, desto besser erfolgt die Ansaugung und damit ggf. auch ein Luftaustausch. Bei hoher Luftleistung kann man davon ausgehen, dass wirklich der Großteil von Spänen, Staub und ggf. Rauch durch den leistungsstarken Motor abgesaugt werden. Steht die Absauganlage direkt am Gerät, bei dem abgesaugt wird, reichen Saugleistungen von deutlich unter 1000 Kubikmeter pro Stunde in der Tat aus. 

Leistungsstarke Motoren, die dauerhaft Dienst tun, sind entscheidend

Für gute Absauganlagen „Werkstatt“ ist der Motor der Absauganlage entscheidend. Dieser sollte bürstenlos und damit geräuscharm sein und dauerhaft der Belastung standhalten. Wir bei Polytech haben die letzten Jahre durchweg gute Erfahrungen mit Motoren von BOFA- und Donaldson gemacht. Die Motoren haben sich als außerordentlich leistungsstark und zuverlässig erwiesen. Eine funktionierende Absauganlage gehört zur Produktionssicherheit mit dazu. Sollte eine zentrale Absauganlage ausfallen, müssen manchmal bestimmte Produktionen in der Industrie stoppen. Donaldson und BOFA sind bei den Motoren von Absauganlagen bereits in der Vergangenheit durch Zuverlässigkeit aufgefallen.

Was kostet eine Werkstatt-Absauganlage?

Die Kosten einer Absaugung für die Werkstatt sind geringer als man denkt. Bereits für unter 1000 Euro erhält man eine Werkstatt Absaugung. Der Preis richtet sich im Wesentlichen nach der Leistung und den Features einer Absauganlage, also auch nach dem Luftdurchsatz pro Stunde und ob eine Anlage nur einen oder mehrere Absaugschläuche aufnehmen kann und für welche Art von Absauggut die Anlage maßgeblich konzipiert wurde. Eine Auswahl möglicher Absauganlagen für die Werkstatt sieht man hier: Absaugung Werkstatt

 

Welches Material soll vornehmlich abgesaugt werden?

Absauganlagen für Werkstätten werden für unterschiedliche Bedürfnisse hergestellt. Entscheidend ist auch, was vornehmlich abgesaugt werden soll:

  • Staub und Feinstaub
  • Späne
  • Schweißrauch / Rauch
  • Lötrauch
  • Emulsionsnebel / Öl Nebel
  • Farbnebel
  • Explosives Material
  • Gase, Dämpfe und Gerüche

Je nach Absauggut empfehlen wir unterschiedliche Absauggeräte. Manche Geräte eignen sich für mehrere Verwendungen, andere sind nur für wenige Anwendungen geeignet. Hier hilft die Beratung durch unser Service-Team.

Arbeitskabinen können in einigen Werkstätten die Lösung sein

Vor allen Dingen, wenn es um die Bearbeitung großer Teile geht, die ggf. noch unregelmäßig geformt sind, können Arbeitskabinen, die eine perfekte Absaugung auf breiter Front gewährleisten, die Lösung sein. Bei vielen Kunden sind z.B. Donaldson ECB-Arbeitskabinen im Einsatz. Das Arbeiten in einer solchen Kabine sorgt dann dafür, dass Gase und Partikel gar nicht erst im ganzen Raum verteilt werden, sondern zuverlässig der Absaugung in der Werkstatt zugeführt werden. Dennoch haben die Arbeiter in der Kabine die volle Bewegungsfreiheit. Staub und Lärm gelangen jedoch größtenteils nicht aus der Kabine heraus.

Wie lange darf ein Saugschlauch sein?

Saugschläuche können unterschiedliche Durchmesser haben, z.B. 50 mm, 100 mm oder 125 mm. Bei einer leistungsfähigen Maschine kann ein Schlauch auch nach 10 Meter noch ausreichend Saugkraft entfalten. Die Frage, wie weit die Saugkraft reicht, ist entscheidend, wenn es darum geht, dass eine Absauganlage nicht direkt neben der Schmutzquelle steht – wie dies bei einer mobilen Absauganlage für die Werkstatt oft der Fall ist. Wir beraten Sie dazu gerne telefonisch oder per Email, damit Sie ausreichend Saugkraft dort haben, wo sie diese benötigen.

Punktabsaugung in der Werkstatt

Am besten ist es natürlich, wenn man bei der Absaugung in der Werkstatt genau an dem Punkt absaugen kann, wo das entsteht, was abzusaugen ist, also z.B.:

  • Staub, Feinstaub, Grobstaub, Späne
  • Schweißrauch, Rauch, Lötrauch, Schneiderauch
  • Gerüche, Gase, Farbnebel, Dämpfe

Installiert man eine mobile Absauganlage Werkstatt mit einem Absaugarm direkt an das Werkzeug oder die Anlage, die die Emissionen verursacht, hat dies viele Vorteile:

  • Partikel werden direkt am Entstehungsort erfasst
  • Absauganlage ist sofort einsatzfähig und mobil – keine Rohre müssen verlegt werden
  • Verschiedene Filter können für verschiedene Anwendungen verwendet werden
  • Saugarme können flexibel eingesetzt werden, sind aber dennoch stabil

 

Feinstaubfilter: Es muss in der Werkstatt nicht stinken

Gute Werkstatt Absauganlagen haben einen Feinstaubfilter, der die Luft in der Werkstatt deutlich besser macht. Auch kleinste Stäube werden herausgefiltert und auch die meisten Gerüche verschwinden. Damit wird nicht nur das Atmen angenehmer und gesünder, sondern der feine Staub setzt sich auch nicht überall ab und verschmutzt Schreibtische, Arbeitsflächen und Fenster.

Das Fahrgestell für die mobile Absauganlage „Werkstatt“

Viele Anwender entscheiden sich für eine mobile Absauganlage in der Werkstatt, die durch ein Fahrgestell oder Rollen sehr leicht von A nach B transportiert werden kann. Das ermöglicht den Einsatz der mobilen Absauganlage an unterschiedlichen Orten in der Werkstatt ohne großen Aufwand.

Brauche ich Drehstrom für Absauganlagen in der Werkstatt?

Die weitaus meisten Absauganlagen für die Werkstatt, vor allen Dingen die  mobile  Absauganlage für die Werkstatt kommen mit normalem Haushaltsstrom (230 Volt) aus der Steckdose aus. Damit ist der Anschluss kinderleicht und die Verwendung überall dort möglich, wo eine Anschlussmöglichkeit über eine gewöhnliche Steckdose besteht.

Ist eine Werkstatt Absaugung nicht unglaublich laut?

Nein. Die Zeiten, in denen Absauganlagen in der Werkstatt den Rasenmäher von der Lautstärke her übertönt haben, sind lange vorbei. Moderne Absauganlagen wie z.B. die BOFA Absauganlage V200, die für die Absaugung von Lötrauch konzipiert wurde, entwickeln nur noch geringe Geräusche. Hier z.B. unter 54 dbA, was leiser wäre als ein Radio auf Zimmerlautstärke. Normale Sprache in 1 Meter Abstand entspricht schon einer Lautstärke von 60 dbA. Natürlich hört man eine Absauganlage in der Werkstatt, so wie man auch eine Klimaanlage hört oder den Geschirrspüler, aber es ist keine Lärmbelästigung.

Wie kann ich eine Absaugung für die Werkstatt bei Polytech kaufen?

Wenn Sie schon genau wissen, welche Absaugung für die Werkstatt Sie kaufen wollen, können Sie das entsprechende Produkt einfach in den Warenkorb legen und dem Orderprozess folgen. Lagernde Geräte können wir dann meist in wenigen Tagen zum Versand bringen. 

Wir bieten bei Fragen und Unsicherheit, welche Anlage wohl für die eigene Werkstatt die beste ist, gerne die kostenlose Beratung an. Nehmen Sie uns beim Wort und nutzen Sie das Angebot.  Wir wollen zufriedene Kunden, die mit Ihrer Absauganlage zufrieden sind, weil diese genau das macht, was Sie brauchen. Gerne helfen wir dabei Bedarf und Lieferung deckungsgleich zu bekommen, damit wir auch Sie zu unseren zufriedenen Kunden zählen im Bereich der Werkstatt Absaugung zählen können.